Rede anlässlich der Neuauflage von Ludwig Erhards Klassiker "Wohlstand für Alle"



Ludwig Erhards 1957 erschienener Bestseller lohnt auch heute zu lesen. Die programmatische Schrift macht klar: Die Soziale Marktwirtschaft bietet den besten Rahmen, um individuelle Freiheit und soziale Verantwortung in Einklang zu bringen. Im Rahmen einer Veranstaltung der Ludwig-Erhard-Stiftung stellte Linda Teuteberg Ludwig Erhards Ideen vor und skizzierte aktuelle Anfechtungen und Herausforderungen dieser Ordnung der Freiheit.


Fotos